Klang Original Radio

  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jan 2005
    Beiträge
    343

    Klang Original Radio

    Hallo,
    ich betreibe mit meinem Kia Original Navi meine Anlage (siehe Signatur), nach dem Einmessen bei Didi hat es sich Bombe angehört.
    Dynamisch, Knackig mit sauberem Tiefgang.
    Wenn ich aber Radio oder MP3 (320 kBit/s) höre, hört es sich an ob man eine dicke Decke über die Hochtöner wirft.
    Didis Test CD wird Natürlich Perfekt aufgenommen sein, wenn ich aber eine Original Musik CD einlege ist es zwar "etwas" besser aber immer noch nicht so perfekt.
    Liegt es am OEM Radio dass die Qualität so Mies ist?
    Kia OEM Navi
    Hertz H8
    Rainbow GL-C6.2
    Eton SDA 150.4
    2x Eton SDA 750.1
    2x Arc Audio 8D4

  2. #2
    verifiziertes Mitglied Avatar von DaBrain
    Real Name
    Brian
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    1.204
    Es gibt auch originale CDs, die bescheiden sind.
    Hast du Medien, die du zum Beispiel zu Hause gegenhören kannst?
    Gute mp3s sollten auch nicht verkehrt klingen...
    www.soundcars.de

    HU: OEM
    HT: R25XS²
    MT: -
    TT: -
    Sub: -
    Amps: -

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jan 2005
    Beiträge
    343
    Dire Straits hab ich auf SACD, die klingt wirklich fein .... auf meiner Anlage Zuhause höre ich keinen Unterschied ob MP3, Radio oder CD
    Kia OEM Navi
    Hertz H8
    Rainbow GL-C6.2
    Eton SDA 150.4
    2x Eton SDA 750.1
    2x Arc Audio 8D4

  4. #4
    radio ist natürlich stark komprimiert (wenn es nicht gerade DAB ist) und deshalb per definition als referenz ungeeignet. klangqualität ist dabei egal...

    bei MP3s definiert der encoder (LAME z.B.) und die verwendete bitrate (128,256, 320kbps) und das komprimierungsverfahren (CBR, VBR) letztendlich die klangqualität. was gutes selbst encodetes klingt wahrscheinlich ähnlich gut, wie die zugehörige CD (vor allem wenn das die quelle war), eine irgendwie encodete MP3 aus dem netz klingt vielleicht deutlich unterscheidbar schlechter.

    aber auch schon die mastering-qualität von CDs schwankt sehr stark... das "death magnetic"-album von metallica hörte sich z.b. auf nem miesen küchenradio okay an, auf ner gescheiten anlage war das einfach nur ein schrecklicher soundbrei. da konnte man mit schlechten MP3s auch nichts mehr kaputt machen.
    bei hochwertigen aufnahmen (z.b. von stockfisch records) ist natürlich auch der unterschied zw. CD und mieser MP3 natürlich deutlich hörbar.
    Skoda Superb 1.8 TSI - Elegance

    • Skoda Columbus
    • Mosconi 6to8
    • Macrom EXT.T28 + ScanSpeak 10F + Macrom MOS.6K @ Signat RAMbo (modded by Diabolo)
    • Eton Hex 12-630 @ PPI 2150AM (Art Series)

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von Robi
    Real Name
    Robert Koscec
    Dabei seit
    May 2004
    Beiträge
    989
    ES/Dieses kann auch am Eingangspegel des DSP liegen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •