Nun Hanfen die auch noch DSP´s .... Ick werd bekloppt

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
  1. #11
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Mar 2013
    Beiträge
    110
    Also man nehme einen taugenden D/A Chip sei es von TI, Wolfson, ESS, ... dann hat man die 20 Euro Grenze ganz schnell im Einkauf für einen einzelnen Chip gesprengt.
    Ich denke den Rest darf sich dann jeder selbst denken
    HT: in Entwicklung
    MT: in Planung
    TMT: Accuton C158 modifiziert für Automotive Anwendung in GG
    Bass: 2x Audison AV 10 -> 4x Arc 08
    HU: Sony Xperia Z3 Tablet
    DSP: Bit One HD Development Edition - Full DA HD
    Amps: in Planung

    www.scsaudio.com

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    2.909
    Etwas zu beurteilen nur weil kein Name draufsteht der für die Voodoopriester von besonderer Bedeutung ist für mich einfach nur blabla.


    Ich werde wohl im nächsten Monat mal mit den AMPs anfangen und mal schauen wie die sich im Auto als brauchbar erweisen
    Bald wieder Carhifi
    Dacia Dokker 90 dci (Aktuell gedämmte Werksanlage)


    Im kommen:
    Werksradio + Mosconi 4to6
    BB: MarkAudio Alpair 6M (A) in 1,5-2,5L GG
    TT: 4x Omnes Audio SW6.01
    Sub: Digital Design 2515 D4
    Amp: Sony XM 4520 + 6020+ Hifonics Cyclop XI

  3. #13
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Andre
    Dabei seit
    Mar 2008
    Beiträge
    520
    was ist denn nun der Unterschied wenn ich dieses RCA Board nehme oder einfach Cinch Buchsen an dass "2to4 Kabel" anlöte?
    Mein 159 (weg, jetzt Transit MK6)

  4. #14
    Teil der Gemeinde Avatar von marcydarcy
    Dabei seit
    Mar 2012
    Beiträge
    1.033
    Das Board unterstützt nur 3 Kanäle. Mit dem Kabel kannst 4 nutzen.

    Basteln ist es sicherlich aber für den Preis muss man halt schauen was man will. Wobei ich denke das ich ein reines setup am DSP eh nur einmal mache.
    Wenn das steht muss ich mir da mal keinen Kopp drum machen. Was gut ist sind auch die frei belegbaren Potis. Im Werkszustand fungiert das als Sub Sat Weiche.
    Das Preset ist schon eingespielt. Alleine dafür ist es das Geld wert.
    Nutz das Teil ja auch bald mit einem 4Kanal Class D Board.

    Die DSP Software ist halt vom Chiphersteller und nicht für Endnutzer perfekt aber ist halt dem Preis geschuldet. Da schreibt keiner eine Software, es sei denn das tut sich jemand privat an.

    Greez

    Marcy
    Mit dem Popo in der Sonne bis zum 9. Juni

  5. #15
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Andre
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    458
    wenn du das Kabel für die 4 Cinch nutzt hast du nur 900mV Ausgangsspannung

  6. #16
    Teil der Gemeinde Avatar von marcydarcy
    Dabei seit
    Mar 2012
    Beiträge
    1.033
    Jap..Die Verstärkung bist dann los von dem Board. Dafür hast einen Kanal mehr. Einen Tod muss man wohl sterben.

    Greez

    Marcy
    Mit dem Popo in der Sonne bis zum 9. Juni

  7. #17
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Andre
    Dabei seit
    Mar 2008
    Beiträge
    520
    Das wollte ich eben wissen. Irgendwas muss das Board ja bringen...
    Nun sollten 900mV ja (zuhaus) reichen.. ist Nominalpegel Cinch nicht bei 775mV?

    Und Endstufen sollten das durch den Gain Regler ja auch noch kompensieren können
    Mein 159 (weg, jetzt Transit MK6)

  8. #18
    Teil der Gemeinde Avatar von marcydarcy
    Dabei seit
    Mar 2012
    Beiträge
    1.033
    Im Homehifi hast damit kein Problem. Reicht alle male aus um den Verstärker voll auszusteuern.
    Im Auto ist das natürlich in Bezug auf Störeinflüsse eher schwierig.

    Greez

    Marcy
    Mit dem Popo in der Sonne bis zum 9. Juni

  9. #19
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Andre
    Dabei seit
    Mar 2008
    Beiträge
    520
    Die Frage ist wie es sich mit den Eingängen verhält.
    Könnte ich den nun direkt am AMP platzieren und von vorne aus dem Radio mit bspw 4V draufgehen, oder übersteuert er dann hoffnungslos?
    Wobei ich jetzt gesagt hätte, dass bei halbwegs vernünftiger Verkabelung auch ~1V Preout keine Probleme bereiten sollte. Bei 4V wären das jetzt ein um ca 6dB größerer Störabstand, wenn ich mich nicht vertan hab
    Mein 159 (weg, jetzt Transit MK6)

  10. #20
    Teil der Gemeinde Avatar von marcydarcy
    Dabei seit
    Mar 2012
    Beiträge
    1.033
    Denke mal 4Volt wird er nicht aushalten. Da kannst das Signal am Eingang nur ganz Analog runterregeln per externem Poti.

    Greez

    Marcy
    Mit dem Popo in der Sonne bis zum 9. Juni

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •