Hilfe bei Wahl von Schwingungsdämpfer für LS-Montage an Wand gesucht

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    2.582

    Hilfe bei Wahl von Schwingungsdämpfer für LS-Montage an Wand gesucht

    Hallo Forum,

    ich bräuchte da mal einen Rat. Ich habe mir vier neue Subwoofer gegönnt (30er Scanspeak geschlossen), von denen zumindest zwei aufrecht an der Wand stehen werden. Um sie hinter etwas zu verstecken, sind die Gehäuse hoch und flach ausgefallen, so dass ich sie auf jeden Fall befestigen muss, sprich, mit der Wand verschrauben. Nun ist sicherlich zu erwarten, dass die Biester mir fröhlich die Basswellen in's Gemäuer pumpen würden, wenn ich da keine Maßnahmen ergreife..

    Ich bin also auf der Suche nach Dämpfern, die gezielt zwischen 20 und 100 Hz arbeiten. Dass die Subwoofer so weich dann klanglich nicht 100 % ideal "aufgehängt" sind, muss ich in Kauf nehmen.

    Ist hier wer vom Fach und kann mir helfen, das bestmöglich zu gestalten? Das wäre großartig. Da ich mit dem Thema vor allem praktisch keine Erfahrungen habe, möchte ich da ungerne mit Halbwissen rumpfuschen, sondern das möglichst mit Hilfe und entsprechend wirksam machen.
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  2. #2
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    15.927
    Ist das eine gipskartonwand? Eine gemauerte wand würde ich aufgrund Stabilität und Gewicht ja auf jeden Fall ankoppeln.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    SPH-DA120 - 96LN - R25XS² - 12MU - MPA WM8 - Pocka 18.009 - PDX-F6/M12
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    2.582
    Ist n Neubau, Aussenwand. Könnte glatt Beton sein, auf jeden Fall Stein.
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  4. #4
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    15.927
    Gerade da würde ich aus dem Gefühl heraus doch aber lieber an, als abkoppeln?!


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    SPH-DA120 - 96LN - R25XS² - 12MU - MPA WM8 - Pocka 18.009 - PDX-F6/M12
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    6.607
    Zitat Zitat von ((( atom ))) Beitrag anzeigen
    Um sie hinter etwas zu verstecken, sind die Gehäuse hoch und flach ausgefallen, so dass ich sie auf jeden Fall befestigen muss, sprich, mit der Wand verschrauben. Nun ist sicherlich zu erwarten, dass die Biester mir fröhlich die Basswellen in's Gemäuer pumpen würden, wenn ich da keine Maßnahmen ergreife..
    Wenn ich das richtig verstehe, die Subwoofer könnten eigentlich "von alleine" stehen und es geht nur um eine Absicherung, dass sie "im Falle eines Falles" nicht umkippen. In dem Fall würde ich sie überhaupt nicht fest an die Wand schrauben, sondern einfach dazwischen ein weiches Band, Seil oder was auch immer locker befestigen, das erst dann greift,wenn sie umkippen (sollten).

  6. #6
    verifiziertes Mitglied Avatar von vectraoli
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.915
    cool 4 Scanspeak- macht sicher Spaß.
    bin gerade nach am hirnen, was bei mir subwoofer wird...irgendwie lande ich Richtung 18"

    aber wenn die Wand echt Beton ist, würde ich eher vom Boden komplett entkoppeln ;-)
    An die Wand hängen und fertig

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    2.582
    Das sind 80 cm hohe und 20 cm flache Dinger. Ich hab diese Treiber ein Gehäuse mit 50x50 cm Standfläche ind 80 cm Höhe ins Wanken bringen sehen. Die müssen stabil getzützt werden und auch entkoppelt, da Beton prima leitet. Ich möcht halt definierte Dämpfer. Klappt z.B. mit Motoren ja auch hervorragend, nur passen müssen die halt.
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  8. #8
    verifiziertes Mitglied Avatar von kingpin82
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.281
    Du suchst quasi sowas hier
    http://sd-dresden.de/leistungen/prod...ellfuesse.html
    Da wirds interessant was für ein Gewicht die Subs haben, und an wievielen Punkten du die montieren möchtest an der Wand.
    Alpine 9886 + PXA-H100
    AA130/A25 @ Eton MA 150.4
    Atomic QT10D2 @ Eton MA 150.4

  9. #9
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    2.582
    Cool, die sehen gut aus. Ich hab keine Wage hier, aber der Scanspeak wiegt 6 kg und das Gehäuse überschlägig etwas über 16 kg, so dass man 25 kg nicht überschreitet. Da käme dann wohl also so' Euflex SF kleinste Sorte in Frage. Mit den Gewicht ist das natürlich jetz so'ne Frage, da ich die Subs ja quasi nur "dagegenlehne" und mit Schrauben fixiere. Also belaste ich den Dämpfer im Endeffekt ausschließlich, wenn die Subs dagegen schieben. Lt. Datenblatt müsste ich dann eine Eigenresonanz von über 30 Hz haben, oder hab ich 'nen Denkfehler? http://sd-dresden.de/files/images/SD...210_291116.pdf

    Aber die Leute kann man ja sicherlich anrufen und die mal zu dem Thema direkt befragen, genau Hilfe in der Art hatte ich gesucht. Will das schon ordentlich haben..
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  10. #10
    verifiziertes Mitglied Avatar von kingpin82
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.281
    Die sollten schon wissen welche Füße bei dir passend sind.
    Anrufen und nachfragen, gibt aber genug Firmen in der Industrie die Sowas verkaufen.
    Fand die jetzt nur wegen dem eloxiertem Aluminium schön.
    Alpine 9886 + PXA-H100
    AA130/A25 @ Eton MA 150.4
    Atomic QT10D2 @ Eton MA 150.4

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •