Neuer AVR um 400€

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von X-TR4
    Real Name
    Andre
    Dabei seit
    Mar 2008
    Beiträge
    551

    Neuer AVR um 400€

    Ich bin grad auf der Suche nach einem AVR, leider stelle ich fest, dass das ganze unübersichtlicher als gedacht ist.
    Ich will:
    HDMI eingänge mit 4K und HDR / 60P
    Netzwerk und Bluetooth (ist eh immer mit dabei)
    PHONO Eingang
    Gutes Einmess System
    Mindestens 5.2.2 (Dolby Atmos)

    Jetzt hab ich den Pioneer VSX 1131 ins Auge gefasst.. frage mich aber was ihn nun zB besser als den minimal günstigeren Onkyo NR 656 macht.
    Und alternativ ob denn der Onkyo NR 555 nicht ausreicht. Ich sehe auf den ersten Blick kaum Unterschiede. Der Pioneer hat allerdings die etwas kräftigeren Endstufen wenn man Tests glauben darf..

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Desperado
    Real Name
    Hendrik
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    1.889
    Zitat Zitat von X-TR4 Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich den Pioneer VSX 1131 ins Auge gefasst.. frage mich aber was ihn nun zB besser als den minimal günstigeren Onkyo NR 656 macht.
    Meiner Meinung nach definitiv die Optik!

    ich hab mir vor kurzem einen Pioneer VSX-2024 gebraucht geschossen (2 Jahre alt) und das Ding ist echt geil.
    Ich hatte Glück aber ist schwer für 400€ zu bekommen.
    Ich würd den 1131 oder alternativ den 924 nehmen, der ist nur unwesentlich "schlechter".
    HU -Alpine IVA-W502r + PXA-H800 + NVE-M300P
    HT - MP 7.28 MK3 CU @ Genesis Dual Mono
    MT - Brax Matrix 3.1 @ Genesis Dual Mono
    TMT - Focal 6w3 BE @ Genesis Dual Mono
    SUB - Ali 12 Si LTD @ Zapco Z300C2
    in meinem Astra H Caravan

    Konzept im Oktavia RS 5E in Planung
    --------------------------------------------------------
    Pioneer + Helix im A3 8L meiner Frau
    --------------------------------------------------------
    Team Einstellschlampe

  3. #3
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    16.278
    924 VSX habe ich die Tage abzugeben. In OVP 1-2 Jahre alt, da ich auf einen LX-72 umgestiegen bin


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    SPH-DA120 - 96LN - R25XS² - 12MU - MPA WM8 - Pocka 18.009 - PDX-F6/M12
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von X-TR4
    Real Name
    Andre
    Dabei seit
    Mar 2008
    Beiträge
    551
    beim 924 fehlt mir aber leider Phono und HDCP 2.2.
    Ich hab jetzt nur viel schlechtes über das Einmessystem des Pioneer gelesen.
    Beim Onkyo wird aber auch nicht viel Gutes darüber erzählt.

    Alternative wäre noch ein Denon X2300W, der hat allerdings kein Phono, und einen optischen Eingang hätte ich auch noch gerne.

    Ich werde wohl erstmal den Pioneer testen. Da es gerade bei Saturn MWST geschenkt gibt ist er um 430 zu haben
    Geändert von X-TR4 (03.01.2017 um 08:34 Uhr)

  5. #5
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    16.278
    Also ich finde die super, vorallem weil man das Ergebnis noch bearbeiten kann. Die größten Probleme (feiner eq im bassbereich) haben andere auch.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    SPH-DA120 - 96LN - R25XS² - 12MU - MPA WM8 - Pocka 18.009 - PDX-F6/M12
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    735
    Würde mich nicht so auf den Phono-Eingang versteifen, dafür bekommt man gute und günstige Vorverstärker.
    Alles im Umbruch...

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von X-TR4
    Real Name
    Andre
    Dabei seit
    Mar 2008
    Beiträge
    551
    Ja, ich habe mir das mal genauer durchgelesen.. Pioneer bietet da wohl noch viele manuelle Einstellungen.
    Ich muss jetzt kein Plug and play haben. Hauptsache ich KANN es nach meinen Wünschen dann einstellen.

    Mit dem Phono find ich halt praktisch. Ich will nicht soviele kleine boxen mit Netzteilen kabeln etc da rumstehen haben wie jetzt.

    Das einzig schöne wäre ein getrennt regelbarer Kanal Pro Sub.. aber irgendwie scheint es das in der Preisklasse bei den aktuellen Modellen nicht zu geben

  8. #8
    edler Spender
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    May 2004
    Beiträge
    1.198
    Pio bietet auch Software, um am PC die Kurven und EQ zu ändern bzw. einzusehen
    S212 ohne HiFi GTI mit Dynaudio

  9. #9
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    16.278
    Da muss man allerdings sagen, das sämtliche Apps und Software der letzte husten sind. Viele Optionen aber zum Beispiel gerade wenn man einen medienserver als Abspielgerät wählt ist die Steuerung echt zum würgen. Ja echten getrennten sub gibt es kaum. Finde ich auch verarsche, da kann in auch ein y-Kabel hernehmen.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    SPH-DA120 - 96LN - R25XS² - 12MU - MPA WM8 - Pocka 18.009 - PDX-F6/M12
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von collarisc
    Real Name
    Michi
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    1.497
    hilft dir zwar nichts (weil du andere Ansprüche hast), aber ich nutze selber einen Pioneer VSX-422 k und einen -821 k und bin absolut zufrieden.
    Qualitativ, ausstattungstechnisch und vorallem optisch sehe ich die Pioneers gegenüber den meisten anderen Receiver sehr weit vorne.

    In Sachen P/L sicherlich sehr interessant
    Audi A6 4F:

    Headunit: leider ein orginales MMI Basic
    HT: exact! HX22T4
    TMT: Rainbow Germanium GL-W6
    Sub: Didi-BP mit einem Hertz ES 300
    DSP: Audison Bit Ten + DRC
    Verstärker: Audison Voce AV 5.1K

    Audi TT 8N Coupe

    Münchner Stammtisch
    ... jetzt auch in Facebook


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •