PC-Zusammenstellung

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 5678
  1. #71
    verifiziertes Mitglied Avatar von kingpin82
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.289
    Immer erst gucken wie weit man ohne Spannungserhöhung kommt.
    Netzteil stark genug fürs Übertakten? Hat die CPU überhaupt lohnenswertes Potential ?
    Gibt ja auch CPUs die sich übertakten lassen, aber es kaum nutzbare Mehrleistung gibt danach.
    Passende Kühlung vorhanden? Ein guter Luftkühler ist das mindeste, danach kommt AIO Wasserkühlung und das NonPlusUltra ist eine Custom Wasserkühlung.
    Mein 6700k hat 95W TDP und mit OC geht der locker auf 135W. Das sieht man auch auf dem Steckdosenmeßgerät sehr gut
    Meist ist Undervolting interessanter, denn mein 6700k läuft mit 1,35V deutlich heißer @4GHz Stock als mit 1,2V. Macht fast 15°C weniger unter Last aus
    Erst beim übertakten musste ich wieder auf Standard Spannung gehen damit der die 4,5GHz Takt auch stabil hält unter Last.
    Mein i7 ist unter Last maximal bei 65°C, und somit hält der auch den Turbo Takt auf allen Kernen stabil und drosselt nicht runter.
    Bei 4,6GHz ist bei meinem ohne experimente mit Spannung und Lastkurve langsam die Puste raus, und es fängt an unwirtschaftlich zu werden da der zuviel Strom braucht.
    Alpine 9886 + PXA-H100
    AA130/A25 @ Eton MA 150.4
    Atomic QT10D2 @ Eton MA 150.4

  2. #72
    Teil der Gemeinde Avatar von borx
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    1.618
    Aus früheren Zeiten.... Also so um 2005

    Multiplikator und eigentlichen Takt erhöhen(war immer eine Frage welcher Prozessor was von beidem bzw. ob beides ging), Spannung konstant lassen solange er die 24h prime nicht mehr fehlerfrei schafft und Temperatur so wenig wie geht aber bis 65-75° war immer ok.
    Dank WaKü mit unnötig großem Radi blieb er deutlich kühler als mit Lüfter. Spannung hängt sehr vom jeweiligen Modell ab und sollte man sich seeeehr tief einlesen, denn das ist, was am meisten auf´s Material geht. Spannungen überwachen in der Versorgung ob das Netzteil entsprechend liefern kann, RAM muss es auch mitmachen und kann auch gerne mal zum Flaschenhals werden bzw zu Abstürzen führen obwohl der Prozessor noch kann. Timings ebenfalls relevant und auch hier die Spannung, wenn wir dabei sind muss auch das Mainboard mitmachen bzw damals die Northbridge (neben CPU bzw. zu 165W in der Spitze, Graka und RAM ebenfalls mit WaKü). Wenn man es nicht als Sport sieht generell Multi und und Takt und Spannung mal belesen und wirklich minimalst erhöhen, bei bereits 70° würde ich es persönlich nicht empfehlen.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 5678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •