Kondensator als Verteiler?

Seite 2 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
  1. #11
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.663
    Was spricht denn dagegen?! Es wird ja das Kabel abgesichert und nicht die Stufen. Bei einem 50er Kabel kannst schon genug Stufen dahinter hängen bis der max Sicherungswert des Kabel erreicht ist plus die eigene Trägheit der Sicherung..

    Die FrontStufe zieht 'nix' beim Aktivbetrieb @ 4Ohm. Bei meiner Steg vielleicht 5-10A bei Musik und Pegel. Selbst bei der grösseren K2.03 am Sub hab ich nie mehr als 20A Impuls gesehen..

    Viele Grüsse
    Bari
    R170 + R230 + MT-09
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

  2. #12
    edler Spender Avatar von .PAtrick.
    Real Name
    Patrick
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.649
    Jungs.. Wozu ein 50er zu den Endstufen?
    Das Ladekabel entsprechend klein absichern (für 25qmm eben) und dran damit.

    Wohei ich einen cap nicht als Verteiler missbrauchen würde, sondern sich einen Verteiler leisten sollte.
    Sieht a) besser aus b) korrekte Absicherung.
    Team Einstellschlampe
    Audi, odr?!


  3. #13
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    2.590
    Warum sollte man das nicht machen? Warum sieht es kacke aus und warum ist es falsch abgesichert, wenn man das 50mm² wie ein 25mm² absichert? Ein Kondensator würde auch gleich die Stromversorgung verbessern, das kann man von einem Sicherungsverteiler nicht behaupten.
    Suche Lucius 6K-A-2U Endstufe!

  4. #14
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.663
    Generell sichere ich die Kabel mit kleinstmöglichen Sicherung ab, anhand der Komponenten die versorgt werden.
    So kanns sein das ein 50cm 35mm² Kabel ne 30A kriegt.

    Bei Sicherungsverteilern stört mich das es keine mit "vernünftigen" Ausgängen gibt, sprich 35mm² aufwärts :-P
    Also kommt alles direkt an die Zweitbatt oder eben vom Cap aus weiter.
    R170 + R230 + MT-09
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

  5. #15
    Teil der Gemeinde Avatar von MillenChi
    Real Name
    David
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    9.589
    Selber bauen
    liebe Grüße
    David

  6. #16
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    1.453
    wozu 35er ausgänge
    Gruß
    Marc K. aus B. an der S.


    7998|A165|A25g|SE12.6|2 12W6|1000/1

  7. #17
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.663
    Hirngespinste halt
    Mags einheitlich, so ist alles mit 35er verkabelt ausser Batts mit 50er natürlich.
    Mit nem 16er gabs sogar auf der Länge laut Multimeter Spannungsverlust im Nachkommabereich, da könnt ich nachts nicht schlafen.
    R170 + R230 + MT-09
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

  8. #18
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Dec 2011
    Beiträge
    494
    Für 30€ bekommt man den Alfatec FG90 da würde ich garnicht überlegen. Vorallem sieht es besser aus.
    http://www.de-musikelektronik.de/

    Reparaturen und Service an allen elektronischen Musikgeräten, PA Systeme,
    Lichtanlagen und DJ Equipment.
    Auf- bzw. Nachrüstungen von Keyboards, Soundmodulen und Synthesizern.

  9. #19
    edler Spender Avatar von .PAtrick.
    Real Name
    Patrick
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.649
    Zitat Zitat von wing Beitrag anzeigen
    Warum sollte man das nicht machen? Warum sieht es kacke aus und warum ist es falsch abgesichert, wenn man das 50mm² wie ein 25mm² absichert? Ein Kondensator würde auch gleich die Stromversorgung verbessern, das kann man von einem Sicherungsverteiler nicht behaupten.
    Ich finde die Verkabelung an einem kondensator mit >2 Kabeln einfach nicht toll. Wie soll ich dir jetzt begründen, dass es scheiße aussieht? Mir gefallen x in irgendeine Richtung abgehende Kabel einfach nicht. Sieht halt aus wie pfusch.

    Die zweite Frage verstehe ich nicht. In meiner Antwort steht eigentlich genau drin, dass er das 50er Kabel wie ein 25er absichern kann und dann ist alles korrekt abgesichert.
    Team Einstellschlampe
    Audi, odr?!


  10. #20
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    1.453
    abgesichert wie das kleinere ist richtig.
    aber wie willst du dann den kondi "einschleifen"
    seit jeher ( zumindest als die aufn markt kamen) kommen die hinter der sicherung in die plusleitung zum amp. d.h. eins geht ran und eins geht weg.
    Gruß
    Marc K. aus B. an der S.


    7998|A165|A25g|SE12.6|2 12W6|1000/1

Seite 2 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •