Apple AirTunes - Musik im ganzen Haus und Haussteuerung

Seite 2 von 697 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
  1. #11
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.253
    Wow

    Wenn ich das richtig verstehe, navigiert der iPod Touch ebenso wie mein Classic durch die Musik inkl. Cover Flow (allerdings mit den Dateien vom PC) und zeigt dauerhaft, also auch während die Musik über den Apple Airport Express über die HiFi-Anlage läuft, die Information an. Da es sich nicht um eine IR-FB, sondern um Funk/WiFi handelt, müßte ich den touch also auch bequem in andere Räume bzw. auf die Terasse mitnehmen können und trotzdem noch iTunes auf dem PC mit einer großen Festplatte steuern.

    Hier gibt es übrigens die Infos zu dem Programm Remote

    Das klingt wie eine "eierlegende Wollmilchsau" .

    2 Fragen:
    1) Läßt sich über den Touch als "mißbrauchte" Fernbedienung auch noch der Pegel des Vorverstärkersignals zur Lautstärkerregelung benutzen?
    2) Muß der PC rund um die Uhr in Betrieb sein oder gibt es dafür einen speziellen Stromsparmodus?


    P.S.: Der "Hype" um die IPod Touch sollte Dank Zeitablauf und IPhone mittlerweile auch vorbei sein, so dass es die 8GB-Variante sicherlich auch für "kleineres Geld" im Auktionshaus geben sollte
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    457
    Ja, funktionert dank WiFi natürlich überall wo du auch WiFi Empfang hast...

    zu 1) ja, die Lautstärke lässt sich problemlos mit dem touch regeln (zumindest wenn es analog angeschlossen ist, wie es ist wenn man den AirPort Express optisch angeschlossen hat, kann ich dir nicht sagen... hab leider kein optisches Klinkenkabel...)

    zu 2) der PC muss für die Musikwiedergabe angeschaltet sein! Alternativ wäre da nur AppleTV, das wie eine "normale" Set-Top Box funktioniert und sich auch mit dem Touch bedienen lässt (wie im Video gezeigt)

    Gruß
    Michael

  3. #13
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.253
    Zitat Zitat von Michael_L
    zu 2) der PC muss für die Musikwiedergabe angeschaltet sein!
    Hast Du den PC/Apple 365 Tage (24h) rund um die Uhr in Betrieb? Was ist denn das für eine Energieverschwendung Für ca. 60-100 Stunden im Jahr Musik hören muß der 100 Watt PC dann 8.760 Stunden laufen, das steht in keinem Verhältnis und läßt sich mit meinem ökologischen Gewissen nicht vereinbaren . Mal abgesehen davon, dass das Netzteil irgenwann mal abfackelt....


    Gibt es da keine andere Lösung? Z.B. eine Ferneinschaltung des PCs über WiFi Music on demand?
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  4. #14
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    457
    Alternative: Mein Mac ist wenn ich ihn nicht verwende im Standby, wenn ich Musik hören will, dann schalte ich ihn einfach an (das dauert genau 1 Sekunde)

    Wenn die Logitech-Box deine Musik abspielen soll, dann wird wohl auch irgendwas laufen müssen ein NAS (btw: Network Attached Storage) z.B. kostet auch nicht wirklich wenig Strom

  5. #15
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.253
    Zitat Zitat von Michael_L
    Alternative: Mein Mac ist wenn ich ihn nicht verwende im Standby, wenn ich Musik hören will, dann schalte ich ihn einfach an (das dauert genau 1 Sekunde)
    Das macht noch Sinn, wenn der Rechner in der Nähe steht. Ich müßte dann jedesmal zum Musik Hören eine Etage hochrennen, um den Desktop zu starten (und dann ggfs. wieder das Kennwort für die Verbindung eingeben). Das ist alles, aber nicht anwenderfreundlich Und genau eine Anwenderfreundlichkeit hätte die schnittige Logitech Funk-FB mit Farbdisplay und bequemer Cover-Suche geben sollen.


    Wenn die Logitech-Box deine Musik abspielen soll, dann wird wohl auch irgendwas laufen müssen ein NAS (btw: Network Attached Storage) z.B. kostet auch nicht wirklich wenig Strom
    Keine Frage, für die Logitech-Box scheint das genauso zu gelten und ist für mich im Endeffekt ebenso ein K.O.-Kriterium . Dafür bin ich zu wenig zu Hause...

    Dann ist ein eigener PC/Apple-Desktop im Wohnzimmer (zusätzlich zum Laptop) für die Musikdatenspeicherung und dann evtl. zugleich auch als HTPC für den Projektor energietechnisch sicherlich sinnvoller als ein Home-Netzwerk mit permanentem Stromverbrauch von einem PC-Dauerläufer.


    Der Apple TV erscheint mir auch nicht sinnvoll, da wir für TV einen TechniSat DigiCorder SAT-Receiver mit integrierter Festplatte nutzen und das funktioniert sehr gut
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  6. #16
    @Michael_L:

    Ich behaupte jetzt aber mal ganz frech, daß ein NAS-Laufwerk im laufenden Betrieb weniger Strom benötigt, als ein Rechner (egal ob Apple MAC oder Windows PC).


    Deshalb bin ich auch der Meinung, daß eine Squeezebox Classic in Verbindung mit einem NAS-Laufwerk die bessere Lösung ist. Die Geräte können direkt neben die Anlage gestellt werden. Werden Sie nicht benötigt, bleiben sie ausgeschaltet.

    Die Squeezebox kann dann bei Bedarf problemlos mit einem SB Controller für weitere Räume (Terasse, etc.) erweitert werden.

    Eine weitere, klangfuzzi-taugliche Lösung wäre der Helios X5000. Er verfügt über Burr-Brown-Wandler und ein eingebautes DVD-Laufwerk. Weiterhin spielt das Teil HD Videos bis 1080p ab. Ist allerdings aber ein klassisches HiFi-Gerät...
    Warum nach Ibiza fliegen, wenn man Ibiza fahren kann...?
    AYA-Finale 2009 3. Platz Amateur 2-Wege

  7. #17
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    796
    Ganz ehrlich: Was spricht gegen eine Bluetooth-Adaption ;-) Entweder per Handy oder auch mit dem IPOD ;-)

    Bluetooth.Adapter für Stereoanlage:
    http://cgi.ebay.de/Bluetooth-A2DP-Stere ... dZViewItem

    Bluetooth-Dongle für den Ipod:
    http://cgi.ebay.de/Jabra-Bluetooth-Adap ... dZViewItem

    Noch besser, da ist alles integriert ;-)
    http://cgi.ebay.de/BLUETRIP-Wireless-Bl ... dZViewItem

    Liebe Grüße

  8. #18
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.253
    Zitat Zitat von TurboOmega
    Ganz ehrlich: Was spricht gegen eine Bluetooth-Adaption ;-) Entweder per Handy oder auch mit dem IPOD ;-)
    Eigentlich nichts, ausser dass der IPod im Kofferraum vom Auto am Alpine-Adapter liegt
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  9. #19
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    796
    Noch einen IPOD kaufen *G* Kostet weniger als die Squeezebox....

    Oder man kauft dieses gute Stück:
    http://cgi.ebay.de/Sony-NWZ-A826-MP3-Pl ... dZViewItem

    Sind zwar nur 4GB, aber mit integriertem Bluetooth....

    Gerade ging für 207€ ein IPOD mit 80GB, also nen Classic, bei EBay weg......

    Jann

  10. #20
    Für 207 Euro würde ich nicht bei ebay kaufen. Im Apple-Store kostet der Classic mit 80 GB ja mittlerweile offiziell nur noch 229 Euro inkl. Versand. Kostenlose persönliche Gravur mit einbegriffen.

    Allerdings finde ich die Lösung mittels ipod nicht wirklich befriedigend. Mir persönlich ist ein Standalone-Player a la Squeezebox plus NAS-Laufwerk definitiv lieber. Wenn ich zu Hause bin läuft bei mir eigentlich immer Musik, da habe ich ehrlich gesagt keine Lust, permanent den Rechner laufen zu lassen.

    Am liebsten wäre mir eine Squeezebox o.ä. mit integrierter Festplatte. Allerdings gibt es sowas nur für sehr teures Geld zu kaufen .
    Warum nach Ibiza fliegen, wenn man Ibiza fahren kann...?
    AYA-Finale 2009 3. Platz Amateur 2-Wege

Seite 2 von 697 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •